GESICHT

 

KÖRPER

 

DUFTNOTEN

 

ANTI-AGING

 

STARTSEITE

 

HAARE

 

Habe ich eine trockene Haut - eine fettige Haut - eine Mischhaut - oder - oder?
Warum und wozu sollten Männer das wissen?
Diese Links sagen Ihnen wo die Antworten dazu für Sie bereit liegen.

Hauttyp kennen ist entscheidend,

weil zur optimalen Körperpflege des Mannes je nach Hauttyp unterschiedliche Pflegemassnahmen und Pflegeprodukte anzuwenden sind.
Die wichtigsten Pflegeparameter gelten auch hier:

reinigen - pflegen - schützen


 
 
Die optimale Körperpflege Routine für den Mann ist allerdings im Sommer nicht dieselbe wie im Winter. Wir zeigen Ihnen welches die Unterschiede sind und warum;
Direkter Link zu unserer Webseite

pflegeroutine

-überprüfen

für Empfehlungen dazu basierend auf vielen Jahren Lebenserfahrung sowie nützliche Tipps für den Alltag;

 

Eine perfekte Pflege der Körperhaut des Mannes erfordert - anders als vielleicht erwartet - nur wenig Zeit und Aufwand, sofern Sie unsere Hinweise und Empfehlungen zur einfachen Pflege im Alltag befolgen.


Eine optimale Körperpflege für Männer setzt voraus, dass der Mann seine eigene Körperhaut kennt und weiss, welchen Hauttyp er hat und wie er ihn pflegen muss. Trockene Körperhaut beispielsweise verlangt andere Pflege als fettige Körperhaut.
Links zu Tests Ihres Hauttyps unten im Abschnitt "Die Qual der grossen Wahl"




Ein Tipp! Nach dem Duschen oder Baden ist der beste Zeitpunkt die ganze Körperhaut ab und zu genauer unter die Lupe zu nehmen. Das sind bestens investierte Minuten.
Was Sie damit erreichen wollen ist, eine klare Antwort auf die Frage: "Habe ich eine eher trockene Haut, eine fettige Haut, eine Problemhaut oder habe ich eine ganz normale, gesunde Körperhaut und

WIE pflege ich sie am besten

."


Warum ist das wichtig? Die Antwort darauf bestimmt, wie und womit Sie Ihre Körperhaut optimal reinigen und welche Pflegemaßnahmen in welchem Abstand notwendig sind.
Wenn Ihre Haut sprechen könnte, würde Sie Ihnen genau sagen, was sie an Pflege mag und was nicht. Weil das nicht geht, brauchen Sie ein paar grundlegende Informationen. Ein Link zu den Webseiten von

t-online.de

oder

Nivea.de

hilft uns weiter auch zum Ermitteln des eigenen Hauttyps.

Trockene Haut


Wie Sie selber mit regelmässiger, täglicher Körperhygiene Ihre

trockene Haut richtig pflegen

können:

1. Auch Ihren Körper mit viel lauwarmem Wasser reinigen;
2. Verwenden Sie nur milde Seifen oder Duschgels;
3. Ab und zu ein hochwertiges Körperöl einreiben;
4. Nach dem Duschen die Haut einfach nur trocknen lassen;
5. Besonders trockene Stellen immer wieder eincremen;
6. Viel Wasser trinken. Genügend Feuchtigkeit von innen;

Optimale Pflege der Körperhaut


Die wichtigsten Themen
 
Duschen oder Baden

was ist besser?
 
Pflegeroutine überprüfen
 
Körperhauttyp ermitteln
 
Bildschirmfoto_2020-03-10_um_18.01.17
Aktualisiert: 03.01.2022
 
Startseite
 
Sitemap
 
Impressum
 

Perfekte Pflege von trockener Haut


Wenn man feststellt, dass eine trockene Gesichtshaut extra viel Feuchtigkeitscreme braucht um geschmeidig zu bleiben, sollten diese Männer auch ihre Körperhaut einmal sorgfältig in Augenschein nehmen.
Denn bei trockener Gesichtshaut müssen Männer bei der Hautreinigung vorsichtig zu Werke gehen. Seife oder ein Waschgel würde die Haut wahrscheinlich noch mehr austrocknen, weshalb vorzugsweise eine Reinigungsmilch angewendet werden sollte. Nach einer gründlichen Hautreinigung sollte in diesem Fall auch eine Gesichtscreme mit konzentrierter Feuchtigskeitspflege aufgetragen werden.

Ganz ähnlich verhält es sich mit einer nachhaltigen Körperpflege für Männer.

Für trockene Körperhaut bei Männern

- und erst recht bei generell sehr trockener und empfindlicher Haut - wird ein Körperöl anstatt einer Creme empfohlen. Zum Beispiel ein natürliches, hochwertiges Nachtkerzenöl. Auch Avocadoöl ist gut zur Pflege, weil sie reich an ungesättigten Fettsäuren ist und
leicht in die Haut eindringt.

Es gibt dazu eine ganze Anzahl qualitativ hochstehender Pflegeprodukte auf dem Markt. Informieren Sie sich unverbindlich auf den Webseiten der hier mit gutem Gewissen empfohlenen Hersteller, beispielsweise bei
Douglas und Molton Brown und Shiseido.

Bevor man aber wahllos zu irgend einem der vielen Pflegeprodukten greift und viel Geld ausgibt ist es empfehlenswert zuerst mit dem Hautarzt abzuklären, dass kein medizinisches Problem vorliegt.
Aber auch er wird den Rat erteilen:

Unbedingt mehr Wasser trinken!


 
Noch ein Tipp zur Pflege von trockener Gesichtshaut:
Verwenden Sie nur After-Shave und Lotions, welche
keinen Alkohol enthalten.
Die Haut würde durch den Alkohol nur noch mehr ausgetrocknet.
Zudem sollten bei trockener Gesichtshaut unbedingt eine
Feuchtigkeitscreme UND eine Nachtcreme angewendet werden.

Zuerst die Angaben überprüfen und dann testen Sie die vorgeschlagenen Produkte zu den Pflege-Empfehlungen.

Schauen Sie einmal wirklich genau hin!


Zum Beispiel auf die Oberseite der Unterarme und der Unterschenkel. Weisse Schüppchen können ein Anzeichen sein, dass dort Zustände herrschen wie in der Übergangszone zur Wüste Gobi!
Eindeutig alles sehr trocken.
Prüfen Sie nachstehende Maßnahmen wie man trockene Körperhaut bei Männern optimal pflegen sollte.

Durchaus nicht selten wird die Körperhaut einfach schon wegen sehr häufigem Waschen und Duschen (ob Sommer oder Winter) zusätzlich ausgetrocknet. Vor allem dann, wenn Wasser mit zu hoher Temperatur verwendet und auch noch Seife anstelle eines milden Reinigungsproduktes benutzt wird.

Warmes Wasser, nicht höher als Körpertemperatur, ist für trockene Männerhaut richtig

.

Eine trockene Körperhaut ist meistens auch eine sehr empfindliche Haut, für welche eine tägliche, sorgsam ausgewählte Pflege sehr wichtig ist. Es geht dabei nicht allein um Reinigung und Pflege, sondern auch um ein angenehmes Körpergefühl.

Männer neigen dazu zu vergessen oder übersehen, dass die Haut in reiferen Jahren aus verschiedensten Gründen trockener und empfindlicher wird. Ihre Körperhaut muss jetzt zudem besser geschützt werden. Wie macht man das?
Ein guter Schutz sind Pflegeprodukte, die mit Bedacht ausgewählt wurden und von einer vertrauenswürigen Quelle gekauft wurden. diese Pflege müssen Sie über längere Zeit regelmässig anwenden. Ein so genannter Quickfix wird nie lange anhalten und Sie sind schnell wieder zurück auf Feld Eins.

Fettige Haut produziert zu viel Talg


Deshalb ist gerade bei diesem Hauttyp des Mannes eine präzis gewählte, sorgfältige Pflege sehr wichtig; (siehe

Problemhaut

)
 
Was tun Sie am besten?
Befolgen Sie nachfolgende Empfehlungen, wenn möglich täglich:
Sehr oft geht es bei Berichten über fettige Haut nur um die Gesichtshaut. Schauen Sie sich aber unbedingt auch die Haut
an Ihren Unterschenkeln, den Unterarmen sowie Hals und Brust
aufmerksam an.

Fettige Haut richtig pflegen bedeutet,
den ganzen Körper in die Pflege mit einbeziehen.
Beachten Sie dabei, dass für Gesicht und Körper jedoch nicht
dieselben Pflegeprodukte zur Anwendung kommen sollten sondern unterschiedliche Cremen und Lotions angebracht sind.
 
Ein sehr nützlicher Tipp:
Nach einem wohlig warmen Bad sind die Poren Ihrer Haut besonders offen und für eine sorgfältige Pflege noch empfänglicher als sonst. Nutzen Sie diese kurzen Minuten!
 
Noch ein guter Tipp:
Bei Mischhaut im Gesicht oder trockener Fetthaut - auch das
gibt es! - sollte nach Möglichkeit eine spezielle Reinigungsmilch für diesen Hauttyp zur Anwendung gelangen

Immer häufiger pflegen sich auch Männer ab und zu mit einer speziellen Gesichtsmaske. Mit einem

sanften Gesichts-Peeling

kann übermäßiger Verhornung oder vermehrter Talgproduktion entgegengewirkt werden und die Durchblutung der Haut wird auch angeregt.

Testosteron sorgt bei Männern für fettige Haut??
Wusste ich auch nicht.
Dazu hier ein interessanter Artikel bei  

berlin.de

Ein interessanter Hinweis:


Mit zunehmendem Alter produziert die Männerhaut weniger Kollagen. Ein wichtiges Protein für die Haut. Es hält die Haut straff. Lassen Sie sich aber nicht von den Versprechungen der Werbebranche zu sehr beeindrucken, weil Kollagen enthaltende Gesichtscremen dieses Protein wahrscheinlich gar nicht in das Bindegewebe der Haut befördern können. Der auf die Haut aufgebrachte dünne Film hält aber immerhin die Feuchtigkeit  in der Haut etwas zurück, was sie vor dem Austrocknen schützen kann.
 
Kaum falsch dürfte somit der Hinweis sein, dass eine sanfte,
regelmässige Reinigung das Wichtigste ist und anderseits fettige Haut eher weniger Cremen braucht, und wenn, dann solche mit eher geringem Fettgehalt.

Die Qual der grossen Wahl


Wie wählt der Mann die bestgeeignete Körperlotion aus? Ja klar, als erstes sollte ich den eigenen Hauttyp kennen.

ABER WIE MACHE ICH DAS?


 

Machen Sie den Hauttyp-Test

von

onmeda

oder

NIVEA

oder von

dr.gumpert

  

usw.
 

Als zweites informieren Sie sich umfassend über die Hautverträglichkeit der eventuel zur Anwendung gelangenden Bodylotion und Körpercreme.
 
Achten Sie auch auf den erforderlichen Feuchtigkeitsgehalt
der Produkte. Wenn alles stimmt, machen Sie - wie viele andere Männer auch - einige Probeanwendungen
mit zwei oder drei Produkten. In einigen Shops bekommen Sie auch kleine gratis Muster

 

Unsere  wichtigste Empfehlung:


Ihren Hauttyp zu kennen ist oberstes Gebot. Erst dann die Entscheidung welche Bodylotion oder Körpercreme angewendet werden soll.


 

Noch ein Spezieller Hinweis


Vor allem für Männer ab einem gewissen Alter ist die Anwendung einer Körperlotion oder Körpercreme fast schon eine schiere Notwendigkeit.   Warum?
Weil die Haut der Männer etwa ab Alter 55 mit jedem weiteren Lebensjahr generell zusehends ein bisschen trockener wird. Damit die Haut geschmeidig und elastisch bleibt, muss deshalb von außen Feuchtigkeit zugeführt werden, das bedeutet: Regelmässig eine hochwertige Feuchtigkeitscreme anwenden sowie beim Duschen und Baden keine Seife verwenden, sondern eine pH neutrale Reinigungslotion.
Ein angenehmer Duft wäre dazu wie die Sahne auf dem Kuchen.
Das Wichtigste Auswahlkriterium aber ist:
Dass die Körperlotion hautverträglich ist

Pflegen Sie wenn möglich Ihre Körperhaut ab und zu mit einer auf natürlichen Stoffen beruhenden Körperlotion, mit Kokosnussöl oder mit einem Ölgemisch. Natürliche Öle sind oft besser für eine trockene Haut als manche vielversprechenden Produkte die im Online-Handel zu finden sind.

Viele sind dafür - Andere dagegen


Eine Bodylotion für Männer mag man für unbedingt erforderlich
oder für total überflüssig halten.
Der Hauptgrund jedoch, der für eine regelmässige Anwendung spricht, besteht wohl darin, der Körperhaut des Mannes die Feuchtigkeit wieder zuzuführen die - aus was für Gründen auch immer - abhanden gekommen ist. Oft sind dafür exzessives Duschen und Waschen mit zu warmem Wasser und falsch ausgewählte Produkte zur Hautreinigung verantwortlich. Mit der Verwendung einer dezent parfümierten Körperlotion erwischt
man zudem gleich "zwei Fliegen auf einen Streich".

Welche Männer möchten Sie vor allem in einem warmen Sommer lieber in der Nähe haben: Die "angenehm riechenden" oder die "unangenehm nach Schweiss und 5Tage Hemden riechenden"?
Kopfschütteln!
 
Ist schon klar. Aber, den anderen Menschen geht es genau so! Immer mehr Männer legen nicht nur auf attraktives Aussehen großen Wert sondern auch auf das eigene angenehme
Körpergefühl. Auch dafür eignet sich eine
sorgfältig ausgewählte Körperlotion.

Bei fast allen größeren Herstellern von Kosmetik-Produkten und damit auch bei vielen Männern sind ganze Pflegesysteme
von Männerkosmetik bereits ein gewohnter Alltagsbegriff geworden.

Ob Haarpflege, Gesichtspflege oder Hautpflege; ob After-Shave oder echt männliche Männerdüfte, Produkte für eine
nachhaltige Körperpflege liegen bei modernen, gepflegten Männern eindeutig und immer stärker im Trend.
 
 
Noch eine nicht allzu ernst zu nehmende Information:
Haben Sie gewusst, dass uns die Amerikaner - nebst den (kommerziell orientierten) Feiertagen Halloween und Valentinstag noch mit einem weiteren - wohl etwas schrullig anmutenden - 'Feiertag' beglücken:

Dem 'National Men's Grooming Day'
dem Tag der männlichen Körperpflege!
Grooming bedeutet übrigens 'Fellpflege' (!) - selbstverständlich nur in der Zoologie und der Verhaltensforschung.
Men's Grooming heisst natürlich viel eleganter: Männerpflege!

Den Nationalen Tag der Männerpflege gibt es aber wirklich. Er fällt jeweils auf den 3. Februar und - wen wunderts - ist von der
US Kosmetikindustrie eingeführt worden.

Eigenen Körperhauttyp kennen ist entscheidend für Pflegeergebnis

 
Bildschirmfoto_2021-07-28_um_16.46.33
Bildschirmfoto_2021-08-17_um_14.12.36
Bildschirmfoto_2021-08-17_um_14.17.00