GESICHT

 

KÖRPER

 

DUFTNOTEN

 

ANTI-AGING

 

HAARE

 

STARTSEITE

 

ABER: Bevor Sie loslegen

empfehlen wir Ihnen, sich sehr gut zu überlegen, ob die geplante Farbveränderung temporär, semi-permanent oder permanent sein soll.

Warum?
Weil von dieser Entscheidung die Wahl des anzuwendenden Produktes abhängt.

Weshalb?

Weil der Grundsatz lautet: Tönen = Temporär; Färben = Permanent

Eine temporäre Farbänderung bedeutet, einen Farbstoff lediglich an das Haar anzubringen nicht aber in das Haar chemisch einzulagern. Eine Tönung dringt nicht ins Haar ein und verändert die Haarstruktur nur unwesentlich.

Da der Tönungsfarbstoff sozusagen nur an der Haaroberfläche haftet, wird er anderseits auch relativ schnell wieder ausgewaschen. Graue Haare tönen können Männer selber als milde, temporäre Maßnahme gleichzeitig mit Haare waschen um Ihrem grauen Haar einen anderen Farbton zu geben.

Die gute Nachricht: Wenn bei den ersten Versuchen nicht alles nach Wunsch verläuft, ist eine Korrektur leichter möglich.
Hilfreiche Tipps

Also: Zuerst gut überlegen, weshalb man seine grauen Haare vertuschen möchte und dann erst sich mit dem 'Wie geht das' beschäftigen.
Wenn es wirklich Ihre Absicht ist, dass Sie 'nur' graue Haare vertuschen möchten, kann das optimale Vorgehen darin bestehen, eine Haartönung lediglich mit einem entsprechenden Tönungs-Shampoo oder Farb-Festiger wiederholt aufzutragen. Eine gute Tönung hält etwa
8 - 10 Haarwäschen. Wenn die Haarfarbe wirklich zusagt, kann man mit Intensivtönungen die Behandlungsintervalle auf etwa 15 mal Haare waschen verlängern.
Achtung: Eine Tönung hält nur wirklich gut, wenn die Tönung etwas dunkler ist als die eigene, natürliche Haarfarbe.
Wie geht das Ganze in Ihrem Alltag?
Unsere Empfehlungen und Vorschläge
Wenn Sie wirklich genau wissen, Was Sie wollen und die entsprechenden Konsequenzen kennen, dann geht's weiter zu
beispielsweise eigenhändig unerwünschte graue Haare kaschieren. Vielleicht ist ein schönes Grau aber gar nicht so schlimm wie man meinen könnte. Graue Haare sollten nur nicht einen gelben Stich bekommen, das wirkt stumpf. Verwenden Sie bei Ihrer nächsten Haarwäsche eines der speziellen Powergrau Shampoos von
Alpecin für attraktives graues Haar ohne Gelbstich. Eigene Anwendung seit Jahren!

Wenn Sie einfach Ihre grauen Haare kaschieren wollen, lautet unsere Empfehlung: Kaufen Sie bei Ihrem Friseur ein Ammoniakfreies Colorationsgel von L'OREAL oder fragen Sie ihn nach einem Highlight. Einfach graue Haare kaschieren kann man heute - wie gesagt - leicht selber machen im eigenen Badezimmer zu Hause. Eine Haartönung kann zusammen mit einem Shampoo (deshalb der Name
Tönungsshampoo) oder Haarfestiger auf das Haar gebracht werden. Sehr schnell geht das mit einem Pflege-Tönungs-Gel. Mehr darüber bei Schwarzkopf.de
 
Falls sie eine
Intensivtönung anwenden möchten bitte nicht vergessen: Diese halten zwischen 15 und 18 Haarwäschen.

Stichwort Repigmentierungscremes:
Sie werden wie ein Shampoo angewendet und bringen den natürlichen, Originalfarbton zurück ohne dass künstliche Farbpigmente ins Haar gebracht werden.
Beim Haarspezialisten Schwarzkopf (siehe Nützliche Links) erfahren Sie mehr darüber.

Es kommt also ganz darauf an, was mit der Farbänderung erreicht werden soll. Grau ist eine natürliche Haarfarbe, die auf dem Kopf junger Menschen eher unnatürlich wirkt und genau deshalb damit mehr Aufmerksamkeit erregt
als knallige Farben wie grün oder rot.
 
Zu nützlichen Direktlinks auf weiterführende Websites bitte ganz nach unten scrollen

Hilfreiche Tipps bevor Sie Farbe kaufen


Gemäss den Experten ist der Hauptgrund für das Aufbringen einer Haartönung oder die Haare zu färben bei Männern wie erwähnt in den meisten Fällen auf möglichst natürliche Weise graue Haare abdecken zu können. Diese Männer wollen jugendlicher wirken. Es wird aber auch festgestellt, dass es Männer gibt, die wollen ganz bewusst mit gepflegten, grauen Haaren älter wirken als sie sind. Damit wird signalisiert, dass der Mann bereits über viel Lebenserfahrung und spezielle Kenntnisse verfügt!

Eine Frage aber bleibt noch: Welches Produkt eignet sich am besten um Ihre Haare sanft und möglichst unauffällig zu verändern. Und genau deshalb wird richtigerweise dringend empfohlen, sich vor einer Anwendung von Farbe ausgiebig zu informieren oder professionellen Rat zu holen. Jeder Mann möchte doch wissen, welche Produkte sein Haar sicher nicht schädigen. Denn - je nach Haartyp - kann durch ungeeignete und aggressive Chemikalien das Haar derart stark in Mitleidenschaft gezogen werden, dass nur noch ein radikaler Rückschnitt als letzte Massnahme bleibt. Für das Kaschieren von grauen Haaren im eigenen Bad sind heutzutage eine Menge Produkte auf dem Markt. Nicht alle werden Sie zufriedenstellen. Deshalb unser Tipp: Fragen Sie in einem Fachgeschäft oder beim Frisör nach einer Empfehlung. Vielleicht wird auch eine der oben erwähnten Repigmentierierungscreme empfohlen, denn diese werden (fast) wie Shampoos sehr einfach angewendet.
 
Noch ein gut gemeinter Rat:
Graue Haare tönen darf auf keinen Fall perfekt sein; dann wirkt der Haarschopf schnell sehr künstlich. Den Unterschied zwischen dem Naturton und der durch Tönung veränderten Haarfarbe sollte ein aufmerksamer Betrachter durchaus bemerken. Das Haar wirkt dann wieder sehr natürlich. Erfahren Sie mehr auf den Webseiten bei Nützliche Links, unten auf dieser Seite.
Wahr oder ben trovato?
Eine Studie der Kommunikationsagentur Brandzeichen zum Thema "Männer und Schönheitspflege" kommt zum Schluss - wie man bei cosmoty.de weiter nachlesen kann - der Sexappeal von grauhaarigen Männern sei gravierend gesunken!
Ob dem wirklich so ist?
Am besten äußern sich dazu die Damen ob sie diesen Trend bestätigen können.

Gemäß dem Markforschungsinstitut GfK ist sogar das Gegenteil der Fall. Acht von Zehn Frauen sollen ergrautes Haar bei Männern sogar attraktiv finden! Wahrscheinlich hat dies damit zu tun, dass ergraute Herren eine Portion Lebenserfahrung und Sicherheit ausstrahlen und damit auch signalisieren, jeder Situation ziemlich gewachsen zu sein.
Dass graue Haare möglicherweise auch auf eine längere, sexuelle Erfahrung hindeuten - auch wenn dies nicht unbedingt der Realität entspricht - sei nur am Rande erwähnt.
Last but not least
Immer zuerst die Haare waschen und dann erst die Tönung auf dem nassen Haar verteilen.
 
Verwenden  Sie zur Pflege immer ein Silbershampoo, um zu vermeiden, dass das getönte Haar einen hässlichen Gelbstich bekommt.
 
Auf den Webseiten von Hairweb.de sowie auch bei Hairfinder.com finden Sie eine Menge sehr interessanter Hinweise, welche Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen werden.

Noch mehr Antworten bietet Ihnen das Haarforum.de Dort können Sie auch gezielt selber Fragen stellen.

Ganz wichtig zu wissen: Zu grauen Haaren passt in vielen Fällen eher eine Kurzhaarfrisur. Lange Haare - vor allem wenn nicht wirklich gut geschnitten und gepflegt - sind auch grau nur in wenigen Fällen attraktiv.

Eine umfassende Haarpflege des Mannes lässt ihn dann aber wirklich attraktiv und gut aussehen. Als gepflegte Mann nehmen Sie sich viel Zeit für ein ausführliches Gespräch mit einem erfahrenen, vertrauenswürdigen Friseur.
 
Beratung im Internet finden Sie auch bei Schwarzkopf Professional
Nützliche Direktlinks
perfecthair.ch
haar-shop.ch
Men's L'Oréal Professionnel
hairfinder.com
schwarzkopf.de
bio-naturel.de
menshealth.de
zentrum-der-gesundheit.de
Noch jung aber schon grau

Oops!


 

Mit einem

Wella SP Men Gradual Tone


wären Sie dagegen farblich auf der sicheren Seite!
 
Also, besser sich VORHER informieren

Junger Mann mit Irokesenhaarschnitt
Aktualisiert: 04.11.2022
 
Home
 
Sitemap
 
Impressum
 

Männer Graue Haare tönen + gleichzeitig Haare waschen

 
Crew classic shampoo

Graue Haare schnell und einfach abdecken oder mehr verändern?


Nicht wenige Männer jedoch wollen mehr als eine Tönung. Sie wollen ihre Haarfarbe markant verändern. Sie wollen damit vielleicht die eigene Haarfarbe hervorheben oder den natürlichen Haarton verstärken.
Beides kann durch tönen und/oder färben der Haare erreicht werden.
 
Graue Haare kaschieren Männer - ohne Besuch beim Frisör - selber, einfach im eigenen Bad;
 
Das Ziel einer weiteren Männergruppe ist, einen anderen Farbton ausprobieren, zu verstärken oder abzuschwächen
oder:
mit verändertem Haarstyling eine neue Frisur zu wagen,
oder:
der Mode folgend die eigene Haarfarbe dem Trend entsprechend anzupassen,
oder:
Sie wollen bewusst auffallen und mit einer Konträrfarbe die Umgebung provozieren.
 
All diese Männer sollten sich sehr gut überlegen, was sie im Endeffekt wirklich wollen,
weil Haare färben - wie im Grundsatz erklärt - ein permanentes Ergebnis erbringt.
Werfen Sie deshalb noch einen ausführlichen Blick in die Hauptpunkte zur
Haarpflege im Alltag.
Bildschirmfoto_2021-08-17_um_14.17.00
Bildschirmfoto_2021-08-17_um_14.12.36
Tipps zur Haarpflege im Alltag
 
Haarprobleme bei Männern
 
graue Haare kaschieren
 
Männer Haarfarbe verändern
 
 
Anders ist es, wenn Männer ihre Haarfarbe permanent ändern möchten, d.h. wenn diese Männer Haare färben wollen. Beim Färben wird die Farbe permanent in das Haar einge- bracht. Die Farbe kann nicht ausgewaschen werden, sondern man muss warten bis das Haar in der natürlichen Farbe nachgewachsen ist oder eben erneut eingefärbt wird. Männer Haare färben kann man nur unter Einsatz von teilweise aggressiven chemischen Substanzen. Im Haar finden teils starke chemische Reaktionen statt, Sie riechen es auch. Diese können eventuell das Haar schädigen, die Kopfhaut angreifen und zu echten Haarproblemen führen. Die Kopfhaut kann länger dauernden, starken Juckreiz entwickeln. Prüfen Sie deshalb sehr sorgfältig, ob es sich bei dem Färbemittel, das Sie zu verwenden beabsichtigen um ein Oxidationsfärbemittel handelt oder nicht. Und lesen Sie sehr aufmerksam, welche Massnahmen und welches Vorgehen beim Färben der Hersteller anordnet, um unangenehme Konsequenzen zu vermeiden. Beratung durch einen Frisör zum Haare färben von Männer ist deshalb sehr empfehlenswert.
 
Wenn Männer die Haarfarbe nachhaltig und krass verändern wollen, also beispielsweise von blond zu braun oder brunette zu schwarz, dann lautet die Empfehlung eindeutig, vorher den Rat eines professionellen Friseurs einzuholen. Eine Veränderung von dunkel zu hell wäre sogar auch für den Profi ein anspruchsvolles Unterfangen, das Kenntnisse und Erfahrung erfordert, die den meisten von uns nicht zur Verfügung stehen.